Yoga und Jogging

 Yoging besteht aus Yoga-Übungen und dem Laufen

Yoga und Jogging

Erkenntnisse der Moderne hinsichtlich der Fitness des Körpers und ihrer Bedeutung für Gesundheit und Wohlbefinden treffen auf überlieferte Heilweisen des Yoga, die seit 2016 von der UNESCO als überliefertes immaterielles Weltkulturerbe anerkannt ist. Die beiden Pfeiler des Ostens und Westens verschmelzen in der Verbindung zum Yoging. Yoging ist wie eine Brücke zwischen Ost und West.

Ganzheitlich ist es, weil es vielschichtig wirkt. Abgesehen von dem gesundheitlichen, körperlichen Nutzen und besserem Wohlempfinden, entspannt sich auch die Seele und blüht auf. Der Kopf wird frei, Lebensfreude wird freigesetzt, Kreativität kann sich entfalten. So ist es auch ein Konzept, um im Leben eine neue Mitte zu finden. Innere Balance wird wahrnehmbar und in der Folge ist Work-Life-Balance realisierbar. Durch das Ausüben in der Natur, an der frischen Luft werden nebenbei wertvolle Effekte erreicht. Man gewinnt Zugang zum eigenem Potential, Freiheitsgefühl und Glückseligkeit. Der Kontakt mit der Natur unterstützt uns dabei die harmonische Interaction aller Elemente und Lebensenergien zu spüren.

Yoging wird grundsätzlich in der Natur, also an der frischen Luft praktiziert. Selbstheilungskräfte beginnen in den Übungen und danach zu wirken. Die Beweglichkeit des Körpers wird erweitert. Körpersysteme wie Herzkreislaufsystem, der Stoffwechsel und auch das Gehirn werden positiv beeinflusst. Potenziale unseres Geistes und des Körpers werden mobilisiert und die Kreativität wächst. Beim Yoging lernt man sich besser zu spüren und viel bewusster wahrzunehmen. Trotz dieser großen Potenziale bleibt Yoging ganz einfach und natürlich und ist daher nachhaltig. Beim Yoging wende ich das Gesetz des geringsten Aufwandes und das Prinzip des geringsten Widerstandes. Die Natur tut es ebenso. Gras strengt sich nicht an um zu wachsen.

Weniger ist Mehr.

Probiere es doch einmal mit mir aus und Du wirst diese Kräfte schnell spüren. Wenn Du Dich gerne in der Natur bewegst und Deine Motivation eher gesundheitsfördernd statt leistungsorientiert ist. Deine Ziele wie Entspannung und Erlangen von Leichtigkeit im Zentrum stehen ist Yoging für Dich goldrichtig und möglicherweise auch ein Weg der Dich zur Deiner Mitte führt.

Erfahren geht übers Einlassen, bringe Offenheit für Neues, Freude an der Bewegung in der Natur und etwa 90 Minuten Zeit mit.

Ein Kurs besteht aus 3 Teilen:

  Warm-up, Atem- und Mentalübungen, Lockern

  Laufen im Wohlfühltempo incl. Tipps rund ums natürliche Laufen mit Leichtigkeit

  vielseitige, jedoch einfache Yoga-Übungen zum dehnen, für Koordination und Balance, für mehr Geschmeidigkeit und eine Blitzentspannung

Ich freue mich auf DICH!

Kontakt aufnehmen